Bogensport - Buergerschuetzen Seelze von 1848 eV

Bürgerschützen Seelze von 1848 e.V.
Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.00 Uhr Schnupperschießen (Bogen und Gewehr) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bogensport
Traditionelles Bogenschießen           
                                      
Traditionelles Bogenschießen ist Bogensport in seiner wohl ursprünglichsten Form. Hierbei wird ganz bewusst auf jegliche Art von technischen Hilfsmitteln wie beispielsweise Visiere, Klicker, Stabilisatoren, etc.  verzichtet. Gerade in einer zunehmend von Technik beherrschten Zeit ist diese Fokussierung auf das Wesentliche ein  angenehmer Gegenpol. Doch dabei sind wir auch keine Puristen – Fiberglas und Karbon haben auch im Traditionellen Bogensport Einzug gehalten.
Wir schießen nach der instinktiven Methode. Hierbei findet kein bewusstes Zielen (beispielsweise über die Pfeilspitze) statt. Vielmehr wird die Konzentration des Schützen auf einen bestimmten Punkt des Ziels gerichtet. Durch entsprechendes Training wird hierbei über die Zeit im Unterbewusstsein die richtige Ausrichtung abgelegt, die notwendig ist, um das Ziel zu treffen. Dies wird oftmals mit dem Werfen eines Balles oder Steines verglichen – auch hierbei findet kein bewusster Zielvorgang statt. Vielmehr basiert das Ergebnis auf Übung und Erfahrung.
Traditionelles Bogenschießen kann bei uns ab einem Alter von 8 Jahren ausgeübt werden. Nach oben sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Insgesamt ist  festzuhalten, dass der Bogensport allgemein einen positiven Einfluss auf Konzentration, Muskulatur und Körperhaltung hat. Weiterhin fördert der Sport Entspannung vom Alltag.
Wer sind wir?

Wir sind eine junge, neu gegründete Sparte der Bürgerschützen Seelze, die sich das Ziel gesetzt hat, den Sport des traditionellen Bogen-
schießens auch in Seelze anzubieten. Unser Fokus liegt dabei ganz klar auf der Freude am Bogensport, der Entspannung und der Nähe zur Natur. Wettkämpfe stehen bei uns definitiv nicht im Vordergrund, doch besteht selbstverständlich bei Wunsch die Möglichkeit zur Teilnahme an selbigen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü